07.05.2019 - Hamburg

Agile Werte lassen sich schwer erklären - besser, man erlebt sie. Letzteres kann man nicht nur in agilen Projekten, sondern auch auf Abenteuerrallyes. Elisabeth Mette und Stefan Hilmer (beide Acando) zeigten dies in einem Agile Talk, der im Rahmen der Messe "Zukunft Personal Nord 2019" stattfand.


Wie man eine Abenteuerrallye mit agilen Werten bestreitet


Elisabeth Mette und Stefan Hilmer


Der OFFROCK ist ein VW Käfer, Bj. 1972, in Offroad Optik, der 2018 an der Abenteuerrallye Balkanexpress teilnahm. Bei einer solchen Rallye geht es nicht um Geschwindigkeit, sondern um Durchhaltevermögen und kreatives Lösen herausfordernder Aufgaben. Im Ziel kommen nur die an, die sich im Team organisieren, Änderungen annehmen und ein klares Ziel vor Augen haben. Die Parallelen zu einem agilen Vorhaben scheinen offensichtlich.

 

Der Vortrag zeigte, dass agile Denk- und Arbeitsweisen sich mittels ihrer Werte in ganze Organisationen übertragen lassen. Dabei zeigen Erfahrungen aus einer Abenteuerrallye, dass Agilität nicht nur in der Softwareentwicklung funktioniert.

Die Agile Talks sind organisiert bei Xing

© Stefan Hilmer 2019